Arbeitsgruppe Theoretisches Quantensystemdesign (TQD)

Dr. Janis Nötzel
Dr. Janis Nötzel

Gruppenleiter und Supervisor Dr. Janis Nötzel

Die Arbeitsgruppe arbeitet an den theoretischen Grundlagen des Quantensystemdesigns.

Dazu gehört die Anwendung analytischer Methoden auf Fragestellungen, die aus der praktischen Systemgestaltung motiviert sind. Die Forschungsagenda umfasst die folgenden vier Hauptthemen:

  1. Nachrichtenübertragung und Verschränkungserzeugung in verrauschten Systemen, einschließlich der Entwicklung aussagekräftiger Modelle zur Trennung von statistischem Rauschen und systematischen Störungen.
  2. Geheime Nachrichtenübertragung über Quantenkanäle.
  3. Quantensystemdesign, insbesondere das Zusammenspiel der verschiedenen Ressourcen, die für hohe Datenraten und zuverlässige Kommunikation genutzt werden können.
  4. Untersuchung neuer potenzieller Anwendungsfälle, die durch Hinzufügen von Quantenkommunikationsressourcen zu aktuellen Kommunikationssystemen ermöglicht werden.